Leider können wir eine Lieferung bis Weihnachten nicht mehr garantieren.
Leider können wir eine Lieferung bis Weihnachten nicht mehr garantieren.

Darum ist Wolle toll für die Sommergarderobe Ihrer Kinder


Viele denken bei Wolle an die dunklen kalten Monate, in denen man seine Kinder warm und trocken halten möchte. Dabei ist Wolle auch im Sommer eines der besten Materialien (nicht nur) für Kinder. Sie hat einen kühlenden Effekt und hält trocken.



Darum ist Wolle toll für die Sommergarderobe Ihrer Kinder


KÜHLT IM WARMEN, WÄRMT BEI KÄLTE

Die meisten wissen, dass Wolle gut wärmt, aber das ist nur die eine Seite. Das besondere an Wolle ist, dass sie dabei hilft die Körpertemperatur zu regulieren. Das Geheimnis dahinter ist die luftige Struktur der Wollfasern, die die isolierende Wirkung ausmachen. Das bedeutet, Wolle hält den Körper warm wenn es kalt ist und kühlt bei Wärme. Die luftigen Fasern absorbieren einen Teil der Feuchtigkeit, die der Körper abgibt, während die Luft- und Körpertemperatur das meiste verdampfen lassen. Und voila! Eine dünne Schicht Wolle hilft Ihrem Kind dabei, eine angenehme Körpertemperatur zu halten, ohne zu schwitzen oder zu frieren. Ideal für unser Sommerwetter.


WOLLE TRANSPORTIERT FEUCHTIGKEIT

Wolle hat außerdem die besondere Eigenschaft Feuchtigkeit einerseits aufnehmen, aber auch absorbieren zu können. Darum kann sie Feuchtigkeit absorbieren ohne sich dabei nass anzufühlen. Die Feuchtigkeit bleibt in den Wollfasern und verdampft von dort direkt, ohne die Kleidung klamm und kalt zu machen. Wolle kann sogar bis zu 33% ihres eigenen Gewichts an Flüssigkeit aufnehmen, ohne dass man es auf der Oberfläche des Materials spürt. Das macht Wolle zu einem tollen Material für unsere Kinder.


WOLLE BIETET EINEN HOHEN UV-SCHUTZ

Eine dünne Schicht Wolle bietet bei gleicher Stricktechnik einen besseren Schutz vor der Sonne als Baumwolle, Seide oder Polyester. Die Erklärung dafür liegt in der Struktur der Wolle, die die UV-Strahlen absorbiert anstatt sie einfach durch den Stoff zu lassen. Trotzdem sollte Wollunterwäsche natürlich niemals als einziger Sonnenschutz getragen werden. Ein dünnes Merinoshirt in der Sommergarderobe kann aber eine tolle Ergänzung zu Sonnencreme und Schatten sein.


LEICHT UND KRATZFREI

Merino Unterwäsche ist dünn, leicht, weich und sieht toll aus! Es ist ein Mythos, dass Wolle kratzt. DILLING hat einen Prozess entwickelt, der die Wolle schonend von den kratzigen Härchen befreit indem Enzyme genutzt werden, die man auch in den meisten Wollwaschmitteln findet. So wird die Wolle auch für empfindlichste Babyhaut weich genug. Und das Beste daran: all die tollen Eigenschaften bleiben erhalten. Packen Sie also die Wollunterwäsche nicht weg – sie wird Ihnen das ganze Jahr nützlich sein.